Weltwirtschaftliche Bedeutung

Weltwirtschaftlich ist die Dattelpalme von untergeordneter Bedeutung.

Regional ist die Dattelproduktion jedoch für die Ernährung von Mensch und Tier von großer Bedeutung. Mehr Informationen über die Nutzbarkeit einzelner Pflanzenteile erhalten Sie hier!

Trotz der sich wandelnden Ernährungsweise mit abnehmendem Anteil der Dattel bei den Mahlzeiten und einer Verminderung der sich von Futterdatteln ernährenden Kamele, verdoppelte sich die Weltproduktion an Datteln in den letzten zwei Jahrzehnten von 2,4 Mio. Tonnen (1975) auf 4,8 Mio. Tonnen (1998).

Ein großer Teil der in den Hauptanbaugebieten erzeugten Datteln dient dem Eigenverbrauch. Dabei erfolgt jedoch neben dem Frischverzehr zunehmend eine Weiterverarbeitung der Früchte zu z.B. Dattelsirup, Alkohol, Essig, etc.. 2002 wurden nur etwa 12 % -1995 etwa 7,5 % - der Jahresproduktion exportiert.

Tab.: Dattelproduktion ausgewählter Länder in 1000 t

 

Jahr

Welt

Ägypten

Irak

Iran

Pakistan

Saudi- Arabien

UAE
2002

 6132

1113

650

875

632

735

758
2000

 6022

1007

600

870

612

735

758
1995

 4849

677

881

780

533

589

237
1990

 3433

542

545

516

287

528

141
1980

 2661

446

597

250

194

342

51
1970

 1888

339

300

310

157

240

8
1960

 1853

479

350

300

74

160

6
Wichtige Dattelproduzenten sind Ägypten, Iran, Saudi Arabien, Irak, Vereinigte arab. Emirate (UAE) und Pakistan. Die Dattelproduktion hat sich innerhalb der letzten 40 Jahre verdreifacht. Besonders interessant ist die Entwicklung der Dattelproduktion in den UAE. Dort hat sie sich mehr als verhundertfacht!

 

Wenn Sie weitere und detailiertere Informationen über Produktion, Export und Import erhalten wollen klicken Sie einfach auf die Wörter!

Zurück zur Startseite

Zurück zur vorherigen Seite