Großtechnische Herstellung von Hefe
Sitemap
Ganze 110.000 t Backhefe konsumieren die Deutschen im Jahr. Um diesen Konsum zu decken, wurden bereits im 19. Jahrhundert die ersten industriellen Verfahren zur Herstellung von Backhefe entwickelt. In großen Fabriken wird die Hefe gezielt vermehrt, aus einer Impfkanne mit 2g einer Laborkultur entstehen mehrere Tonnen Flüssighefe, die dann entweder sofort veräußert oder weiterverarbeitet werden. Der ganze Prozeß der Hefevermehrung findet in verschiedenen Stufe statt. Das folgende Modul soll einen Einblick in die Arbeitsweise einer Hefefabrik geben.
 

 
... und los geht's in die Hefefabrik