Logo
Home > eMuseum > 5.1 Bronzemedaillon Severus Alexander

Highlights der Sammlung Roth


Bronzemedaillon des Severus Alexander

Eine außer­gewöhnliche Prägung aus dem Be­stand der Samm­lung Roth ist dieses Bronze­medaillon (Inv. roth10556) des Se­verus Alexander (reg. 222–235). Unter den 4.698 Mün­zen der Samm­lung Roth be­finden sich vier sogenannte Me­daillons, die auf­grund ihrer Größe oder einer besonders hoch­wertigen Aus­arbeitung von den üb­lichen No­minalen ab­ge­grenzt wer­den können (es sind dies die Prägungen mit den Inventar­nummern roth12924, roth11288 und roth14593). Nachfolgend werden das Bild- und Text­programm des Bronze­medaillons von Severus Alexander sowie die Be­sonder­heiten die­ser spe­ziellen Unter­gruppe der römischen Reichs­prägung näher be­leuchtet. Zu­dem wer­den auch die grund­legen­den Prin­zipien der römischen Herr­scher­titulatur vorgestellt, die eine Da­tie­rung die­ser Prägung ermög­lichen. Durch das Kli­cken auf den Button ‚Münzen an­zeigen‘ können Sie die Daten­sätze sämtlicher vier Me­daillons der Samm­lung aufrufen. (fb)

© 2016 - 2017 Münzkabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Creative Commons Lizenzvertrag