Logo
Home > eMuseum > 8.2 Digitalisierung

Forschung und Lehre


Die Digitalisierung der Sammlung

Parallel zur Publikation in einem Print­katalog wird die Sammlung Roth sukzessive auch im Digi­talen Münz­kabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf öffentlich zugänglich ge­macht. Das Digitale Münzkabinett konnte 2013/2014 mit finanzieller Unter­stützung des Ministeriums für Inno­vation, Wissen­schaft und For­schung des Landes Nordrhein-Westfalen eingerichtet werden. Das spe­ziell auf die Präsen­tation numisma­tischer Ob­jekte aus­gelegte Daten­bank­system ist vom Münz­kabinett der Staat­lichen Museen zu Berlin ent­wickelt worden und ermöglicht die Ver­netzung der Daten mit inter­nationalen Forschungs­portalen. Die Print­publikation der Sammlung und ihre Veröffent­lichung im Internet ergänzen sich gegen­seitig: Die Print­publi­kation etabliert die syste­matische Ord­nung der Münzen nach wissen­schaft­lichen Kriterien, während das Di­gi­tale Münz­kabinett umfassende Objektpräsen­tationen mit hoch­wertigen Bild­dateien bietet. 

Links sehen Sie einen Screen­shot aus dem Digitalen Münz­kabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit Ansicht einer Silber­münze aus der ‚Samm­lung Roth‘. 

© 2016 - 2017 Münzkabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Creative Commons Lizenzvertrag