Alexandria Troas
Inventarnr.: Ls3539.27.01

Münzstand: Stadt
Datierung: ca. 210-213 n. Chr.
Münzstätte: Alexandria Troas

Vorderseite: M AV ANTONINVS PIV. Büste des Caracalla nach r. mit Lorbeerkranz, in Panzer mit Paludamentum.
Rückseite: COL AVG TROAD. Tempel auf einem Stufenunterbau in Front- und Seitenansicht mit Schale im Giebel: an der Seite geschlossenes Mauerwerk, an der offenen Frontseite vier Säulen. Im Tempel das Kultbild des Apollon Smintheus auf einer Basis n. r. vor einem Dreifuß.

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bronze, 9,64 g, 25,90 mm, 5 h

Dargestellte/r:
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)

Literatur: A. R. Bellinger, The Late Bronze of Alexandria Troas, ANSMusNotes 8, 1958, Typus 13; A. R. Bellinger, Troy Supplementary Monograph II. The Coins (1961) 118 Nr. A273 (210-213 n. Chr.); A. Filges, Münzbild und Gemeinschaft. Die Prägungen der römischen Kolonien in Kleinasien (2015) Kat. Nr. 777 (197-217 n. Chr.); SNG Copenhagen Bd. 20 Nr. 135 (198-217 n. Chr., Rs. stgl.).

Fotograf Vorderseite: Sebastian Lindermann
Fotograf Rückseite: Sebastian Lindermann

Zitierweise für dieses Objekt: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, ID7014

letzte Änderung: 20.11.2017