Inventarnr.: ls4252.08.28

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Trebonianus Gallus
Nominal: Doppeldenar
Datierung: 251-253 n. Chr.
Münzstätte: Antiochia (Antakya)

Vorderseite: IMP C C VIB TREB GALLVS P F AVG. Büste des Trebonianus Gallus nach r., mit Strahlenkrone, in Panzer mit Paludamentum.
Rückseite: MARTEM PROPVGNATOREM. Mars r. schreitend, mit Helm, in Rüstung, mit wehender Chlamys, in der rechten Hand eine Lanze, nach vorne gerichtet, ein Schild in der linken.

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Silber, Doppeldenar, 3,90 g, 2,37 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Trebonianus Gallus

Literatur: RIC IV.3 S. 168, Nr. 84.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.tr_g.84

Fotograf Vorderseite: Sebastian Lindermann
Fotograf Rückseite: Sebastian Lindermann

Zitierweise für dieses Objekt: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, ID7181

letzte Änderung: 20.11.2017