Reisen im 19. Jahrhundert: Rheinansichten von Mainz bis Düsseldorf aus den Jahren 1820 bis 1845 inkl. eines Taschen-Panoramas

Anmeldung zum Kick-off-Meeting am 11./12.09.2021 erforderlich

Copyright: ULB Düsseldorf (Agnes Lucas)

von Dr. Ute Olliges-Wieczorek und Carola Spies (www.ulb.hhu.de )

Eine Reise auf dem Rhein mit seiner malerischen Landschaft, seinen Burgen und Schlössern war im 19. Jahrhundert für die High Society ein touristisches „Muss“. In der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf befinden sich zahlreiche Reisebeschreibungen und sog. „Rheinalben“ mit detaillierten Ansichten der Städte und Orte am Rhein, die von namhaften Künstlern zur Erinnerung für die Reisenden erstellt wurden.

Eine der bedeutendsten Rheinreisebücher ist das von dem britischen Offizier und Zeichner Robert Batty (1789-1848) in vier Bänden publizierte Werk „Scenery of the Rhine. Belgium and Holland“. Es erschien 1826 in London. Seine Inspiration für die Vorlagen zu den 60 Stahlstichtafeln der Bände erhielt Batty auf seine Reisen durch Europa. Die originalen Tuschezeichnungen und die  Erstdrucke der Stahlstiche wurden in der ULB digitalisiert. Für Coding da Vinci stellt die ULB aus diesen Bänden ein Datenset mit  Rheinansichten zur Verfügung. Ergänzt wurde das Datenset um die „Mahlerische[n] Ansichten des Rheins“ aus dem Verlag Conrad Riedel in Nürnberg, die ca. 1820 entstanden.

Das von Johann Baptist Wilhelm Adolf Sonderland geschaffene Taschenpanorama aus dem Jahr 1845 zeigt die wichtigsten Orte am Rhein mit ihren Sehenswürdigkeiten und gibt Auskunft zu den Verbindungen der „Rheinischen Eisenbahn“ sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Orten. Mit Hilfe dieses frühen touristischen Reiseführers fahren wir auf dem Rhein von Mainz über Bingen, Bacherach, vorbei an der Loreley und dem Drachenfels bis nach Bonn, Köln und Düsseldorf.

Das Datenset enthält die Rheinansichten aus folgenden Werken:

August Ravenstein: Ravenstein’s topographisches Taschen-Panorama des Rheins von Mainz bis Köln, Frankfurt a. M.: Ullmann 1845

Robert Batty: Scenery of the Rhine, Belgium and Holland. London 1826

Mahlerische Ansichten des Rheins von Mainz bis Düsseldorf. Nürnberg: C. Riedel, [ca. 1820]

Links:

Anmeldung zur Kick-off-Veranstaltung am 11./12.09.2021 und weitere  Informationen unter: 
https://codingdavinci.de/de/events/niederrheinland-2021 

Datenset „Rheinansichten“:
https://codingdavinci.de/daten/reisen-im-19-jahrhundert-rheinansichten-von-mainz-bis-duesseldorf-aus-den-jahren-1820-bis

Ansprechpartnerin in der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf:

Dr. Ute Olliges-Wieczorek
E-Mail: ute.olliges-wieczorek(at)ulb.hhu.de
Tel. 0211 81-13233

Diesen Beitrag teilen
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.