Leben&Lernen. Was wir zeigen, was wir sehen – Sachbücher für Kinder

ein Podcast von Anne Schulz-Ayecke und Per Ole Leopold Jörling mit Alina Behrend und Prof. Dr. Schulte Beerbühl

Welche Entdeckungen machen eine Germanistin aus der Kinderbuch-Forschung und eine Historikerin mit allerbester Kenntnis der Zeitgeschichte in den historischen Bilderbüchern aus unserer Ausstellung? Hört hinein in ein Gespräch, in dem Alina Behrend und Prof. Dr. Margit Schulte Beerbühl für uns Das goldene ABC (1849) betrachten:

Alina Behrend M.A. studierte Germanistik und Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und bereitet nun am Germanistischen Institut der Universität Duisburg-Essen ihre Promotion zum Thema Bilderbuch – Bilderbuchräume vor.
Prof. Dr. Margrit Schulte Beerbühl forscht und lehrt in der Abteilung für Neuere Geschichte am Institut für Geschichtswissenschaften der Heinrich-Heine-Universität. Neben vielen anderen Themen kennt sie sich hervorragend mit der Geschichte der Eismacher und Schokoladenproduzenten im Rheinland aus.

Titelbild aus Johann Baptist Sonderland, Das Goldene ABC, Düsseldorf 1849. © Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Vom 28.6. bis zum 31.12.2021 konntet ihr unsere Ausstellung Kunst für Kinder. Illustrationen aus dem Umfeld der Kunstakademien in Düsseldorf und Dresden online betrachten – und hören!

Folgt hier bis Dezember 2021 Bildern, Blogeinträgen und Podcasts zur Ausstellungsentstehung und einzelnen Themenbereichen!

Kontakt kunstfuerkinder@hhu.de

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.