Projekte

Kunst für Kinder – Historische Illustrationen im virtuellen Raum: Ein Blog zur Ausstellung

In bunten Farben oder einfachem Schwarz-Weiß erfreuen, unterrichten, inspirieren, globales Weltwissen vermitteln, lokale Sitten vorführen: Vielfältige Kinderbuch-Illustrationen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts haben wir genauer betrachtet und für eine Online-Ausstellung aufbereitet. Die Ausstellung begleiten hier Textbeiträgen und Podcasts: Was zeigen die Bücher, das uns heute noch beschäftigt? Was mach(t)en neben Bild und Text auch Musik und Schauspiel im Kinderbuch? Wie betrachte(te)n Kinder diese Kunst für Kinder? Wie gehen wir mit alten Kinderbüchern um – wie sammeln, bewahren, dokumentieren, erforschen, präsentieren wir sie? Was möchten wir über sie wissen, was macht sie für uns interessant?

Dies und mehr hier auf dem Blog.

Wer sind wir? – Fridays For Future meets Citizen Science

Das Projekt untersucht, wie die lokale Fridays for Future-Bewegung arbeitet, ihre Anhänger mobilisiert und ihre Agenda an politische Entscheidungsträger*innen kommuniziert. Zusammen mit den Aktivist*innen soll herausgefunden werden, was wir aus den Erfahrungen von Fridays for Future lernen können, um Bürgerbeteiligung allgemein zu stärken und die verschiedenen Teile der Gesellschaft noch mehr in politische Prozesse einzubinden.

Mehr dazu hier auf dem Blog.

Wissenschaftskommunikation im digitalen Raum: Bloggen zu Teilhabe, Partizipation und Zugang

Wissenschaft klingt oft kompliziert – aber das muss nicht so sein! Wissenschaftskommunikation macht Kompliziertes für alle verständlich. Im Seminar von Dr. Amrei Bahr und Dr. Anna Soßdorf lernen Studierende, wie das geht: Sie schreiben Blogbeiträge über wissenschaftliche Erkenntnisse dazu, wie Menschen an Gesellschaft und Politik teilhaben können. Dabei geht es um aktuelle Themen: Fridays For Future, Gender & Race, Open Access und TikTok.

Mehr dazu hier auf dem Blog.