/*
* /*
Rollenspielschnuppertag am 24.1.
Habt ihr schon immer mal Dungeons and Dragons ausprobieren wollen? Oder habt ihr von DSA gehört und keine Ahnung, was es damit auf sich hat?
Dann habt ihr Glück, denn am 24.01. bieten die Fachschaften Chemie, Geschichte, Informatik, Philosophie und Physik den Rollenspielschnuppertag an. An diesem Tag bieten wir euch in der Essensausgabe Süd eine Vielzahl von Pen and Paper Rollenspielen zum Ausprobieren. Aber was ist eigentlich ein Pen and Paper Rollenspiel?
Bei einem Pen and Paper Rollenspiel erleben Spieler und der Anleitung eines Spielleiters (auch DM, Dungeon Master, genannt) eine Geschichte, die sie mit Hilfe von einigen Blättern Papier, einem Stift und Würfeln, durch ihre fiktiven Charaktere, selbst mitgestalten können. Die Settings reichen dabei von Fantasy Welten (wie in DnD oder DSA), über die weit, weit entfernte Galaxis aus Star Wars oder Warhammer 40k, bis zu dystopischem Cyberpunk (Shadowrun), post-apokalyptischen Einöden (Mutant: Year Zero) oder Kosmischem Horror (Call of Cthulhu).
Wenn ihr also am 24.01. etwas Zeit habt, dann kommt doch einfach um 16:30 in der Mensa bei den 5er Hörsälen vorbei, zum Rollenspielschnuppertag.

PS: Die Veranstaltung ist nicht ausschließlich an Unerfahrene und Anfänger gerichtet, auch erfahrene Rollenspieler, die neue Systeme ausprobieren wollen, länger nicht gespielt haben oder einfach so Lust haben vorbeizukommen sind wilkommen.
Wenn ihr Lust habt Spielleiter zu sein, schreibt uns einfach vorher an und wir halten euch einen Tisch frei (wir stellen auch Würfel, idealerweise bringt ihr aber eure eigenen mit).