Lernräume

Die (Gruppen)übungsräume in der Uni
Zwar könnt ihr mit Fragen auch immer zu uns in die Fachschaft kommen und dort bei einem Tee oder einem Kaffee euren Übungszettel lösen, aber gerade größere Gruppen finden dort eher selten genügend Platz und Ruhe, um effektiv arbeiten zu können. Ihr könntet beispielsweise auch auf den Fluren an den tollen orangenen und gelben Grillrosttischen arbeiten, bei denen die Stifte immer so lustig durch die Gitter fallen – aber es geht natürlich auch bequemer!

 

Wir haben extra dafür einen eigenen Lern- und Übungsraum eingerichtet, in dem ihr auch mit mehreren Leuten genügend Platz und Sitzgelegenheiten findet. Außerdem gibt es dort große Whiteboards, an denen ihr hervorragend zusammen rechnen könnt. Diesen Lernraum mit der Raumnummer 25.23.U1.34 findet ihr, wenn ihr an der Schweinemensa und der Mathefachschaft vorbei geht, dem Gang dann bis ins nächste Gebäude folgt und ganz hinten am Ende rechts in den Korridor abbiegt. Bitte verlasst den Raum wieder sauber und aufgeräumt!

 

Auch in den Bibliotheken gibt es sowohl Gruppen-, als auch Einzelarbeitsräume, die ihr auf der Seite ulb.hhu.de unter „Lernen und Arbeiten“ buchen könnt. In der ULB gibt es im obersten Geschoss die Abteilung für Naturwissenschaft, in der auch zahlreiche Tische stehen, an denen ihr bis 24.00 Uhr arbeiten könnt. Außerdem sind dort seperate Gruppenarbeitsräume, in denen meist ein Flipchart aufgestellt ist. Auch in unserer Fachbibliothek in der Math.-Nat. (über der Schweinemensa) gibt es zahlreiche Arbeitsplätze, sowie mehrere Gruppenarbeitsräume mit Flipcharts und Tafeln – Kreide und Marker bekommt ihr an der Information. Für die Buchung der Gruppenarbeitsräume braucht man zwei Studenten. Außerdem gibt es noch das Selbstlernzentrum im Gebäude 26.21 im ersten Obergeschoss, mit Sitzplätzen inklusive Steckdosen ohne Anmeldung, aber auch normalen Lernräumen.