Fort- und Weiterbildung

am Koordinierungszentrum für Klinische Studien

Grundlagen- und Aufbaukurs AMG jetzt online
Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind unsere Präsenzkurse bis auf weiteres ausgesetzt. Um aber auch unter diesen erschwerten Gegebenheiten die Durchführung klinischer Studien, die Qualifikation des Studienpersonals und damit die Sicherheit der Studienteilnehmer zu gewährleisten, hat der Arbeitskreis der Medizinischen Ethikkommission die Empfehlung (AK-EK) ausgesprochen, vorübergehend auch reine Online-Kurse anzuerkennen, was aber nicht ausschließt, dass einzelne Ethikkommissionen im Hinblick auf Gültigkeitsdauer und Nachschulungen eigene Vorgaben aufstellen. Bitte klären Sie vorab mit Ihrer zuständigen Ethikkommission, ob Sie sich den Empfehlungen der AK-EK anschließen. (https://www.ak-med-ethik-komm.de/)

Wir freuen wir uns sehr darüber, dass das KKS Netzwerk den Grundlagen- und Aufbaukurs AMG als reinen Online Kurs anbietet, der selbstverständlich die Empfehlung zur Curricularen Fortbildung der Bundesärztekammer (BÄK) und des Arbeitskreises und die Richtlinien bzgl. Blended Learning der (BÄK) erfüllt .
Weitere Informationen zum Online-Kurs und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Inhouse Schulungen
In dringenden Fällen bieten wir für den GCP-Grund- und Aufbaukurs auch Inhouse Schulungen an.
Diese richten sich ausschließlich an die Kliniken und Institute des Universitätsklinikums Düsseldorf.
Die Mindestteilnehmerzahl sind 5 Personen und die Organisation wird von Ihnen übernommen. Wir stellen ausschließlich den Referenten und relevante Kursdokumente.

Bei Interesse unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot.

Ansprechpartner:
Anja Faßbeck
Tel: 0211/81-07546
E-Mail: kurse@kksd.de

 

Bewertung der Qualifikation von Prüfern und Stellvertretern
Ab dem 01.04.2019 gelten die neuen Empfehlungen zur Bewertung der Qualifikation von Prüfern und Stellvertreter sowie zur Bewertung der Auswahlkriterien von ärztlichen Mitgliedern einer Prüfgruppe (gemäß Arzneimittelgesetz, Verordnung (EU) Nr. 536/2014, Medizinproduktegesetz) durch Ethik-Kommissionen.

Die Empfehlung ist unter nachstehendem Link abrufbar:

https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/MuE/Empfehlungen_Pruefer.pdf

Die Klinische Forschung unterliegt einer Fülle von Gesetzen, Richtlinien und Regularien. Neben der GCP-konformen Durchführung sind insbesondere Kenntnisse im Projektmanagement für die Planung und Durchführung von klinischen Studien unerlässlich.

Neben der Koordinierung von klinischen Studien ist die Fort- und Weiterbildung ein wichtiger Bestandteil des KKS. Die Kurse sind für Ärzte, Assistenzpersonal und Studenten konzipiert. Sie garantieren eine umfassende Ausbildung und Information im Bereich der klinischen Forschung.

Fortbildungsveranstaltungen für Studienleiter, Prüfärzte und Studienassistenten vermitteln GCP-Kenntnisse zur Durchführung von klinischen Studien.

In Wiederauffrischungskursen werden aktuelle Änderungen im Bereich der klinischen Forschung aufgegriffen und GCP-Kenntnisse vertieft.

Im Rahmen ihres Medizinstudiums wird den Studierenden durch Vorlesungen und Seminare ein Einblick in die klinische Forschung gewährt.