Victorinus

Victorinus

269-271 n. Chr.

 

(3) Schatzfund von Brauweiler
Brw-002 Münzen des Gallischen Sonderreichs

Inventarnummer

b5465.z744

Vorderseite

IMP C VICTORINVS P F AVG (oder IMP C VICTORINVS·P·F·AVG). Büste des Victorinus nach r., mit Strahlenkrone, in Panzer.

Rückseite

PROVIDENTIA AVG. Providentia l. stehend, in der rechten Hand einen Stab, im linken Arm ein Füllhorn haltend, ein Globus zu ihren Füßen.

Dargestellte/r

Victorinus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Victorinus
Info

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

269-271 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Doppeldenar Info

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

2,12 g

Durchmesser

19,6 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Köln? Info Info


Trier? Info Info

Region

Germania

,

Belgica

Land

DeutschlandInfo

,

DeutschlandInfo

Literatur

RIC V.2 S. 392, Nr. 61 (southern mint, 269-271 n. Chr.); Elmer 743 (Trier, Mitte bis Ende 269 n. Chr.); Ziegler 1983 (Brauweiler) Nr. 744 (dieses Stück); Mairat 2014 (Gallic Empire) Nr. 707 oder Nr. 708 (Trier, Anfang bis Mitte 271 n. Chr.). Mairat 2014 unterscheidet zwischen einer am Titulatur-Ende mit Trennpunkten unterbrochenen Avers-Legende (Nr. 707) bzw. einer ununterbrochenen (Nr. 708); im vorliegenden Fall ist aufgrund des Avers-Zustandes keine eindeutige Zuordnung möglich.

Webportale

http://chre.ashmus.ox.ac.uk/hoard/8078
http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.vict.61
http://www.nomisma.org/id/brauweiler_hoard

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Objektnummer

ID501

Permalink

https://www3.hhu.de/muenzkatalog/ikmk/object?id=ID501

Fundort

Deutschland, Brauweiler (Pulheim) Info

LIDO-XML Info