Aktuelle Beiträge

Leonardo da Vinci als Grenzgänger zwischen Kunst und Wissenschaft

Eine Einführung

Sie sollten einen guten Wissenschaftler ohne literarische Fähigkeiten einem Literaten ohne wissenschaftliche Fähigkeiten vorziehen. (Leonardo da Vinci)

Der folgende Beitrag

Irene Daum: Barbara Herbert – Pompeji Out of the Dark

Der Seitenblick auf das moderne Körperbild
Die in Pompeji erhaltenen Wandgemälde, Mosaiken und Graffiti geben Einblick in die Werte und die Kultur einer vergangenen Zeit.

Sichtbarkeit der Wissenschaft im Bild

Von der Sichtbarkeit der Wissenschaft im Bild

„Seine [Karl Otto Götz‘] wissenschaftliche Arbeit hat keinen Einfluss auf seine Malerei gehabt. – Und wie sieht es bei Rissa aus ? –

Fragen an die w/k-Redaktion

Fragen an die w/k-Redaktion 1

Fragen an die w/k-Redaktion, die für Nutzer [1] des Online-Journals von Interesse sind, werden in dieser neuen Reihe erstens veröffentlicht und zweitens beantwortet.
Anonyme Frage

Hugo Boguslawski: Paläontologische Kunst

Zu meiner Entwicklung: Von 1991 bis 2001 studierte ich nicht nur Kunst an der Kunstakademie Münster, sondern auch (allerdings nur bis zum Abschluss des Grundstudiums

Karl Otto Götz: Kontaktstellen

Karl Otto Götz ist am 19. August 2017 im Alter von 103 Jahren verstorben. Mittlerweile liegen viele Nachrufe vor, in denen seine herausragenden künstlerischen Leistungen

Zur ersten w/k-Ausstellung

Die Ausstellung Zwischen  Wissenschaft und Kunst: Düsseldorfer Akzente fand vom 23.11. bis zum 4.12.2016 in der Kunstakademie.gallery in der Ritterstraße 45 gegenüber der  Düsseldorfer Kunstakademie

Tinka Bechert: Triangulations

Ein Ausstellungs- und Forschungs-Projekt
Dieses Projekt fand in Zusammenarbeit mit dem Altägyptischen Wörterbuch und im Rahmen des Jahresthemas 2011|2012 der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Gerhard Daum: Mathematisch-experimenteller Konstruktivismus

Ein Künstlerinterview
Nach der in w/k verwendeten Terminologie ist Gerhard Daum als wissenschaftsbezogener Künstler einzuordnen: Er stützt sich auf die Mathematik, vor allem auf die

malatsion: Labor-Phantasien: © semons # 010, technische Zeichnung.

malatsion: Labor-Phantasien

Kurz zu meiner Entwicklung: Von 1992 bis 1998 absolvierte ich an der Universität von Poitiers den Diplomstudiengang Kunstgeschichte und Archäologie; in der letzteren Disziplin spezialisierte

Biennale Venedig 2017: Kunst und Wissenschaft

Viva Arte Viva
Die 57. Kunst-Biennale, die vom 13. Mai – 26. November 2017 unter dem Titel Viva Arte Viva in Venedig stattfindet und 85

Irene Daum: Ryo Kato – Wanderer zwischen den Welten

Mensch und Umwelt
Der 1978 in Japan geborene Berliner Maler Ryo Kato setzt sich in seiner Arbeit mit einer breiten Palette an Themen im Spannungsfeld

Übersicht der Beiträge

Mitmachen