Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Volker Hermes: Fly like Paper [Für Mira]

Eröffnung der Ausstellung: Mittwoch, 12.09.2018, 19:00 Uhr

Laufzeit: 13.09. – 26.10.2018

Kommentar von Stefan Oehm: In der griechischen Frühzeit entstand die Idee der téchne, in der handwerkliches Können und theoretisches Wissen Hand in Hand gingen. Die Vorstellung vorausplanenden Denkens und zielorientierten Handelns. Alles war auf ein télos, ein Ziel ausgerichtet, ein Werk, das verwirklicht werden sollte. Dieser Tradition sieht sich der Düsseldorfer Künstler Volker Hermes verpflichtet, sind doch seine Arbeiten stets Teil umfassender Projekte, deren Themenkomplexen er sich über Jahre hinweg mit fast schon wissenschaftlicher Akribie nähert. Gleiches gilt für die aktuelle Einzelausstellung Fly like Paper [Für Mira] in der Hamburger Galerie Bräuning Contemporary. Hier ist es das Motiv des Papierfliegers, dem er in intensiver Forschung eine breite Palette künstlerischer Ansätze und Emotionen abringt, die von der Freiheit des Loslassens ebenso kündet wie von dem Chaos des unberechenbaren Fluges.

Mehr Infos unter: https://www.braeuningcontemporary.com

 

Beitragsbild über dem Text: Volker Hermes, Für Mira (2018). Foto: Volker Hermes.