Logo
Home > eMuseum > 8.1 Publikation

Forschung und Lehre


Die Publikation der Sammlung

Un­mittel­bar nach der Über­nahme der ‚Sammlung Roth‘ durch die Universität Düsseldorf hat Dr. Otfried von Vacano mit den Vor­bereitungen für die Pu­bli­kation be­gonnen: Da die Samm­lung ohne Do­kumentation an die Uni­versität gelangt war, musste die Samm­lung zunächst in Gänze wissen­schaftlich auf­ge­arbeitet werden. Nach­dem sämtliche Mün­zen bestimmt und in eine systema­tische Ord­nung ge­bracht worden waren, konnte im Jahr 1990 dann der erste Band eines auf fünf Bände angelegten Bestands­katalogs im Uni­versitätsverlag Brockmeyer in Bochum erschei­nen. Die Arbeit am zweiten Band hat Dr. von Vacano vor seiner Pen­sionierung aller­dings nicht mehr ab­schließen können, das Publikations­projekt ist vorerst wieder ein­geschlafen. Seit 2013 werden nun auch die Bände zwei bis fünf für die Publi­kation vor­bereitet (ein sechster Band ist in Planung, um auch die antiken Imitationen aus der Sammlung Roth veröffentlichen zu können). Zu­dem wird an einer Neu­auflage des ersten Ban­des be­arbeitet, deren Tafel­teil – wie bei den übrigen Bänden – über farbige Abbil­dungen sämtlicher Münzen verfügen wird (für die Erst­auflage waren aus technischen Gründen noch s/w-Auf­nahmen von Gips­abgüssen der Originale gemacht worden).

Links im Bild ist das Cover des ersten Bandes zu sehen, rechts die Sei­ten 16 und 17 mit den An­gaben zu den Münzen Nr. 1 bis 14 des ersten Ban­des: Erfasst sind jeweils Nominal, Bild- und Text­beschreibung, tech­nische Daten und Literatur­verweise. Per Klick unten auf den Button ‚Münzen anzeigen‘ lassen sich die Münzen, die hier beschrie­ben werden, näher betrach­ten. 

© 2016 - 2017 Münzkabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Creative Commons Lizenzvertrag